Suche

Suche
.

Baden-Württembergische Meisterschaften

Annika Boos (Silber im Deutschen Achtkampf) und Noemi Hein (Bronze im Jahnsechskampf) waren erfolgreich bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Rahmen des Landesturnfestes in Weinheim. Beide werden im September zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften nach Einbeck fahren.
Herzlichen Glückwunsch!

Weinheim AnnikaWeinheim Noemi

Annika Boos                                    Noemi Hein (Fotos: Antje Klieber)



Annika Boos hat nun die Kampfrichter-C-Lizenz

Wir gratulieren Annika Boos zur Prüfung des Kampfrichter C!

Annika Boos, hat ihre erste Prüfung zur Kampfrichterin C bestanden. Damit ist sie befugt Wettkämpfe bis zur Bezirksliga im Badischen Turner-Bund zu werten.

Herzlichen Glückwunsch!!

Annika Boos



Annette Pillot besteht Kampfrichter B-Lizenz

Wir gratulieren Annette Pillot zur Prüfung des Kampfrichter B!

Annette Pillot, Trainerin des Gerätturnen weiblich, hat erneut ihre Prüfung zur Kampfrichterin B bestanden.
Damit ist sie weiterhin befugt Wettkämpfe des Oberhauses der Badischen Turnliga zu werten.

Herzlichen Glückwunsch!!

Kampfrichterin



Zwei Badische Meistertitel für den TV Rastatt-Rheinau bei den Badischen Mehrkampfmeisterschaften in Iffezheim!!!

Annika BMKM 2017

Noemi Hein                                  Annika Boos

Badische Meisterin                        Badische Meisterin
Jahn-6-Kampf (12/13 Jahre)          Deutscher 8-Kampf (18/19 Jahre)

Herzlichen Glückwunsch!!!



Toller Jahresabschluss für Noemi Hein

Noemi startete in diesem Jahr für die Mannschaft der TSG Haßloch und konnte mit dieser Mannschaft Rheinland-Pfälzischer Mannschaftsmeister werden. Noemi sicherte sich bei diesem Meisterschaftswettkampf am 12. November in Niederwörresbach die Tageshöchstwertung am Barren, Balken und Boden.

Zusammen mit 5 weiteren Turnerinnen der TSG Haßloch ging Noemi für die KTV Rheinhessen-Pfalz in der Regioalliga an den Start. Diese Mannschaft konnte nach dem letzten Wettkampf am 26. November in Veitshöchheim als drittbeste Mannschaft die Ligasaison 2017 beenden.
Herzlichen Glückwunsch, Noemi!



Selfi mit Pauline Schäfer

Unsere Turnerinnen mit der Weltmeisterin am Schwebebalken Pauline Schäfer

aufgenommen bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin (IDTF)

Turnfest mit Pauline Schäfer



Jahrgangsbestenwettkämpfe 2017

Gute Platzierungen bei den Jahrgangsbestenwettkämpfen der Turngaujugend
des Turngau Mittelbaden-Murgtal in Ottenau.
Ksenia (10.Platz) + Jara (6.Platz) im JG 2008; Valeria (3.Platz) + Maria (18.Platz) im JG 2007; Juliana (9.Platz) + Frieda (5.Platz) im JG 2010.

Im 2. Durchgang sicherte sich Laura im JG 2006 den 8.Platz. 

Herzlichen Glückwunsch!!!



Gauligawettkämpfe 2017

Gauligaendkampf 18./19.11.2017

An diesem Wochenende gingen in Ottenau die letzen Wettkämpfe zu Ende. Dieses Jahr waren wir mit vier Mannschaften vertreten. Am Samstag gingen die Turnerinnen der C-Klasse (LK4) und A-Klasse (LK2) an den Start. Während die Turnerinnen in der C-Klasse sich vom letzten Platz auf den 5. Platz vorkämpften, reichte der 3.Platz der A-Klassen Turnerinnen nicht aus diesen Platz zu halten. Für die C-Klasse turnten folgende Turnerinnen: Jule Kositzki, Luisa Adov, Laura Olajos, Valeria Buss und Jara Mühlbach. Für die A-Klasse gingen an den Start: Charlotte Hänfling, Annika Boos, Lea Reinbold, Milana Alvarez, Johanna Fenzl (Gastturnerin) und Noemi Hein.

Auch bei den Schülerinnen waren wir mit 2 Mannschaften vertreten.

Gauliga W8 und W10 2017

Bei den WK8 und WK10 Wettkämpfen wurden Pflichtübungen lt. dem Aufgabenbuch verlangt. Diese gestellten Aufgaben meisterten unsere Turnerinnen sehr gut. Mit einem 5. und 6. Platz beendeten sie ihren Wettkampf. 

Allen Turnerinnen einen Herzlichen Glückwunsch!!

Gauligavorkämpfe:

Vorkampf der aktiven Turnerinnen am 27.10.2017 in Muggensturm. Gauliga 2017
Leider fehlten bei diesem Wettkampf Annika Boos (verletzt) und
Noemi Hein (Vorbereitungstraining für Ihren Regionalwettkampf),
was sich in der Platzierung bemerkbar machte.


Folgende Turnerinnen gingen an den Start: v.l. Estelle Neumann,
Lea Reinbold, Johanna Fenzl (Gastturnerin), Charlotte Hänfling,
Milana Alvarez mit Trainerin Annette Pillot.

Auch unsere Nachwuchsturnerinnen haben Ihre Wettkämpfe in der Gauliga des Turngau Mittelbaden-Murgtals absolviert. Vorkampf in der C-Klasse am 21.10.1017 in Haueneberstein. Auch hier gingen unsere Turnerinnen leider geschwächt an den Start, das leider Platz 8 bedeutete. Folgende Turnerinnen gingen hier an den Start: v.l. Maria Kontra, Laura Olajos, Luisa Adov und Valeria Buss (es fehlt Jule Kositzki).

Bei den Pflichtwettkämpfen am 22.10.2017 in Iffezheim starteten in dem Wettkampf W10 folgende Turnerinnen: v.l. Julie Müller, Maria Kontra, Ksenia Struschein und Jara Mühlbach. Leider musste diese Mannschaft auch ersatzgeschwächt an den Start gehen, da nach den Sommerferien einige Leistungsträgerinnen aufgehört haben. 

Am gleichen Tag und im gleichen Durchgang wie unsere W10 Mannschaft gingen unser jüngsten W8 an den Start. Für einige Turnerinnen war dies der erste Wettkampf. Hier konnte man erkennen, dass die erfahrenen Wettkämpferinnen den noch unerfahrenen Wettkämpferinnen ein bisschen die Angst nehmen konnten. Diese Mannschaft beendete Ihren Wettkampf auf dem 4. Platz. Folgende Turnerinnen gingen an den Start: vordere Reihe v.l. Lara Herrmann, Laura Kontra und Juliana  Metz. hintere Reihe v.l. Frieda Hoch, Sonja Vogelsang und Vladislada Buss. es fehlte Pia Jundt



Noemi Hein fährt zum Bundesfinale nach Berlin

In zwei Wettkämpfen konnte sich Noemi Hein mit der Mannschaft des Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe beim Schulwettbewerb  "Jugend trainiert für Olympia" für das Finale in Berlin qualifizieren.
Wie bereits in den Jahren 2015 und 2016 wird Noemis Mannschaft auch in diesem Jahr als Vertreter für Baden-Württemberg an den Start gehen.
Wir wünschen Noemi und Ihrer Mannschaft viel Glück im Finale!

JtfO 2017

Noemi Hein (vorne) mit Noemi Grießer beim Synchronturnen



Gauligawettkämpfe 2016

Am 16.10.2016 erreichte unsere Schülerinnenmannschaft beim Vorkampf den 4. Platz

Am 30. Oktober werden die 1. und 2. Mannschaft ihre Vorkämpfe in Haueneberstein austragen

Am Wochenende 12./13. November werden dann für alle Mannschaften die Endkämpfe in Gaggenau stattfinden.



.